Wissen

Wie wählt man Marmor aus?



Marmor besteht hauptsächlich aus Calcit, Kalkstein, Serpentin und Dolomit. Sein Hauptbestandteil ist Calciumcarbonat, das mehr als 50% ausmacht. Da Marmor im Allgemeinen Verunreinigungen enthält und Calciumcarbonat Kohlendioxid, Karbiden und Feuchtigkeit in der Atmosphäre ausgesetzt ist, wird es auch leicht verwittert und erodiert, und die Oberfläche verliert schnell ihren Glanz. Marmor ist im Allgemeinen weich, im Gegensatz zu Granit.

Klassifizierung von Marmor

In der Innendekoration sind Marmorarbeitsplatten, Fensterbänke, Innenböden usw. für die Verwendung in Marmor geeignet. Es gibt zwei Hauptarten von Marmor, die zur Dekoration verwendet werden: Naturmarmor und Kunstmarmor.

Die natürliche Marmorbeschaffenheit ist hart, die Farbe variiert, der Farbton ist unterschiedlich und es gibt viele Arten von Glanz, so dass er eine einzigartige natürliche Schönheit bildet. Kunstmarmor ist im Vergleich zu Naturmarmor von geringem Gewicht, hoher Festigkeit, geringer Dicke, korrosionsbeständig, umweltfreundlich und weist gute Verarbeitungseigenschaften auf. Es kann in eine gekrümmte Form, eine gekrümmte Oberfläche usw. gebracht werden und ist für die Konstruktion geeignet. Die Farbe und Textur sind jedoch nicht so schön und natürlich wie natürlicher Marmor.

Kauf von Marmor

Aus diesem Grund sollte bei der Auswahl von Dekorationsmaterialien aus Marmor der Gesamteffekt der Selbstdekoration vollständig berücksichtigt werden, z. B. verschiedene Teile wie Boden, Wand und Zylinder. und die Marmorpolierteller hat schöne und bunte Muster, wie das Wolkenmuster wie die Wolken, die über den Wolken fliegen. eine bunte Textur wie ein natürliches Bild. Marmor wird auch häufig in hochwertigen Bädern, Waschtischplatten und Arbeitsplatten verschiedener Möbel verwendet. Bei der Auswahl von Marmordekorationsmaterialien sollte auch geprüft werden, ob die Oberfläche des Marmors eben ist, ob Fehler in den Ecken vorliegen, ob Risse oder Kratzer vorhanden sind, ob Blasen vorhanden sind oder ob die Farbe rein ist oder nicht.