Wissen

Sedimentgestein



Sedimentgesteine lösen sich von Trümmern in Organismen wie Gletschern, Flüssen, Winden, Ozeanen und Pflanzen, lagern sich ab und bilden Gesteinsablagerungen, die durch hohe Temperaturen und hohen Druck für Millionen von Jahren konsolidiert wurden.



1. Kalkstein: Die wichtigste Mineralzusammensetzung ist Calcit. Mineralpartikel und Kristallstruktur sind selten, die Oberfläche ist glatt, kleine Partikel. Die Härte variiert, einige dichte Kalksteine können poliert werden. Die Farben sind schwarz, grau, weiß, gelb und braun. Kalkstein enthält Kalk aus Meerwasser, daher der Name.



2. Sandstein: Es ist aus Quarzpartikeln gebildet und hat eine stabile Struktur. Es ist normalerweise hellbraun oder rot. Es enthält hauptsächlich Silizium, Kalzium, Ton und Eisenoxid.



3, Speckstein: gebildet durch eine Vielzahl von Talkum, sehr weich. Es ist ein verschleißresistentes dichtes Mineral, das nicht verschmieren kann.



4. Fossilien: Enthält Meeresmuscheln, natürliche Fossilien von Pflanzen, die als Kalkstein gelten.



5, Travertin (Lochstein): in der Regel cremig oder hellrot, durch den Kalk der heißen Quellen gebildet. Viele Löcher entstehen aufgrund des Wasserflusses durch die Steine. Diese Löcher sind mit Kunstharz oder Zement gefüllt, ansonsten sind viele Wartungsarbeiten erforderlich. Kalkstein und Marmor.