Nachrichten

Künstlicher römischer Travertin



Die rasante Entwicklung der Gesellschaft und die kontinuierliche Expansion der Stadt können nicht von den Errungenschaften des Steins getrennt werden. Unter den zahlreichen Arten von Steinen ist der Travertin der markanteste. Der Mensch verwendete den Travertin lange Zeit und kann die Architektur der römischen Kultur am besten darstellen. Der Gladiator ist ein Meisterstück aus Travertin.


Der römische Stein in Italien ist der beste im Travertin! Seine reiche Textur, klare Streifen und unregelmäßige Löcher geben dem Gebäude eine starke kulturelle und historische Anziehungskraft. Mit den wachsenden globalen Umweltproblemen ist das Umweltbewusstsein der Welt allmählich zum Mainstream aller Lebensbereiche geworden. Die Ausbeutung von Naturstein wird unweigerlich der Natur Schaden zufügen. Obwohl der Stein auf der Erde reich an Reserven ist, kann er doch eine nicht erneuerbare Ressource sein. Die Nutzung der Minenressourcen ist gering, was zu einer großen Menge an Abfall und Schäden an der Umwelt führt. Infolgedessen wurden künstliche Steine, die den Naturstein ersetzen, von allen Parteien sehr respektiert.


Die römische Höhle in Italien ist der Star der Steinart. Die Kunststeinindustrie hat keine Mühen gescheut, Forschung und Entwicklung zu betreiben, um das Produkt dem natürlichen Travertin-Effekt und der Qualität ähnlicher zu machen, aber leider ist es sehr schwierig, die natürliche Beschaffenheit und die Eigenschaften des Höhlensteins zu kopieren . Ab sofort sind nur wenige Produkte mit natürlichem Travertin vergleichbar.